*
Schriftzug
blockHeaderEditIcon
Heilpraktikerschule Stefan Thoma, vormals Heilpraktikerschule Astrid Mohr - Schule für naturheilkundliche Aus- und Weiterbildung, Frankfurt Bergen-Enkheim

Blutegeltherapie

Die Blutegeltherapie wird den traditionellen Ausleitungsverfahren zugerechnet.
Die blutsaugenden Verwandten des Regenwurmes wurden im Mittelalter so häufig angewandt, dass sie heute in der Natur fast völlig verschwunden sind. Moderne Zuchtbedingungen für medizinische Blutegel führen dazu, dass diese alte Heilmethode in der naturheilkundlichen Praxis wieder an Bedeutung gewinnt.
Das praxisorientierte Seminar vermittelt Ihnen die Grundlagen der Blutegeltherapie.
Im Seminar machen Sie sich im Umgang mit diesen faszinierenden und sensiblen Tieren vertraut und setzen selbst - unter fachkompetenter Anleitung - Ihre ersten Blutegel.

Bitte beachten:
Am Seminartag keine parfümierten Kosmetika verwenden!


Inhalt
Theoretischer Teil

  1. Einführung in die Blutegeltherapie
  2. Geschichtlicher Hintrgrund
  3. Blutegelanatomie und -physiologie
  4. Indikationen
  5. Kontraindikationen
  6. Komplikationen
  7. Notfallbehandlung bei Anaphylaxie
  8. Gesetzliche Vorgaben

Praktischer Teil

  1. Vorbereitung
  2. Durchführung
  3. Nachbereitung der Blutegeltherapie


Für jeden Teilnehmer sind zwei Blutegel zum Üben vorgesehen. Die zusätzlichen Materialkosten inklusive Blutegel und umfangreichen Verbandsmaterial betragen 20,00 Euro pro Teilnehmer. Die Materialkosten sind am Seminartag an den Dozenten zu entrichten.

Dozent: HP Stefan Thoma

Datum: In Planung

Kosten: 70,00 Euro

zur Anmeldung

Folgende Wochenend- und Praxisseminare bieten wir an:

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail