*
Schriftzug
blockHeaderEditIcon
Heilpraktikerschule Stefan Thoma, vormals Heilpraktikerschule Astrid Mohr - Schule für naturheilkundliche Aus- und Weiterbildung, Frankfurt Bergen-Enkheim
Aktuelle Termine
blockHeaderEditIcon

Ganzheitlich - naturheilkundliche Kinderheilkundeausbildung

5-monatiger Ausbildungsgang mit wöchentlichem Unterricht
(4 Unterrichtsstunden wöchentlich)
 

„Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben.  Die Sterne der Nacht, die Blumen des Tages und die Augen der Kinder.“  (Zitat: Dante Alighieri, ital.Dichter 1265-1321)

Bereits im Kindesalter werden die Weichen für das weitere Leben gestellt.

Ob es  in Gesundheit und Glück oder mit gesundheitlichen und psychologischen Belastungen abläuft, kann hier bereits maßgeblich beeinflusst werden.

Kinder sind keine kleinen Erwachsenen. Ihre Lebenskraft wird zum Wachsen von Körper, Geist und Seele benötigt. Deshalb reagiert das kindliche System besonders sensibel  auf umweltbedingte Einflüsse, seelischen Druck und Stress.

Kinder leiden heute immer häufiger an Gesundheitsstörungen, deren Ursachen zunächst einmal nicht klar zu erfassen sind. Sie lassen sich sicherlich im Bereich von toxischen Umwelteinflüssen, aber auch in immer weniger kindgerechten, sozialen Umweltsituationen, finden. Schulmedizinisch lässt sich hier wenig bis gar nichts bewirken. Immer mehr Eltern erkennen dieses Dilemma und suchen nach einer alternativen Behandlungsform für Ihr Kind.

Kindliche Störungen müssen, unter Berücksichtigung des Entwicklungsstandes, sowohl auf körperlicher, wie auch auf seelischer Ebene betrachtet und behandelt werden.

Hierbei ist das rechtzeitige Erfassen und Einordnen von Gesundheitsstörungen oder kindlichem Fehlverhalten ungeheuer wichtig.

Die ganzheitliche - naturheilkundliche Kinderheilkundeausbildung soll Heilpraktiker/Heilberuflern in Ihrer ganzheitlichen Betrachtung und Behandlung von Kindern schulen.

Die Ausbildung umfasst sowohl die seelischen und spirituellen Betrachtungen des „Kind-Werdens“ und „Kind-Seins“, als auch die klassisch anerkannten Entwicklungsstufen vom Neugeborenen bis zum Teenager.

Besonderer Wert wird auch auf die Einbeziehung von besonderen Umständen in der Schwangerschaft, sowie Ereignissen unter /nach der Geburt, gelegt. Schon hier können erste Traumata die zukünftige seelische und körperliche Gesundheit eines Kindes nachhaltig beeinträchtigen.

Es werden Auffälligkeiten, Störungen und Krankheiten vom Säuglings- bis zum Teenageralter durchgenommen und unter ganzheitlichen Gesichtspunkten beurteilt und verstanden.

Der gezielte Einsatz von naturheilkundlichen Maßnahmen wie z.B. Phytotherapie, Homöopathie/Komplexhomöopathie, energetischer Therapie  u.ä. wird erlernt.

Aufbau der Kinderheilkundeausbildung:

  1. Peri und Pränatale Medizin:
  • Geburtsmatritzen nach Grof
  • Vorbereitung der werdenden Eltern, Schwangerschafts- und Geburtsängste
  • Psychische Entwicklung des Ungeborenen:
    - Erlebnisraum Mutter
    - Entstehung von pränatalen Traumata
  • Geburtstraumata
  • Trauma Entstehung nach der Geburt
  • Schreibabys
  • Geborgensein/Gehaltensein
  1. Allgemeine Entwicklung des Kindes:
  • Was ist Entwicklung
  • Verschiedene Entwicklungsmodelle
  1. Anamnese und Untersuchung
  2. Neugeborenes und Säuglingsalter:
  • Verhaltensausstattung des Neugeborenen
  • Entwicklung von Motorik, Wahrnehmung, Sozialverhalten, kognitiven Fähigkeiten, Sprache
  • Reflexe kurzer Exkurs Apgarwerte/U-Untersuchungen
  • Impfungen (sehr kurz, da extra Seminar)
  • Impfausleitung
  • Fluor, Vit.D, Vit.K Substitution
  • Säuglingsernährung (Stillen und Alternativen)
  • Schreibabys
  • Dreimonatskoliken
  • Spucken und Co.
  • plötzlicher Kindstod
  1. Kleinkind bis Schulalter:
  • Weiterentwicklung von Motorik, Sozialverhalten und kognitiven Fähigkeiten 1.-3. Lebensjahr
  • Weiterentwicklung von Motorik, Sozialverhalten, kognitiven Fähigkeiten und Entwicklung der sexuellen Identität 3.-6. Lebensjahr
  • begleitende Behandlung von Kinderkrankheiten
  • Hauterkrankungen/Neurodermitis
  • Verdauungstrakt
  • Allergien (Heuschnupfen, Nahrungsmittel)
  • Erkältungskrankheiten
  • Blasenentzündung
  • Mittelohrentzündung
  • Parasiten/Würmer
  • Pseudokrupp
  • erste Hilfe
  • kleine homöopathische Hausapotheke
  1. Schulkind bis Pubertät:
  • Weiterentwicklung  von Motorik, Persönlichkeit, Sozialverhalten und kognitiven Fähigkeiten
  • Leistungsmotivation/Arbeitsverhalten
  • Schulfähigkeit
  • ADS/ADHS
  • Verhaltensstörungen (Borderline, Autismus etc.)
  • Sprachstörungen
  • Lernstörungen
  • Augenstörungen
  • Indigokinder

Dozentin: N. N.

Termin: In Planung

Kosten: 5 x 170,00 Euro

zur Anmeldung

 

Folgende Fachausbildungen bieten wir an:

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail