*
Schriftzug
blockHeaderEditIcon
Heilpraktikerschule Stefan Thoma, vormals Heilpraktikerschule Astrid Mohr - Schule für naturheilkundliche Aus- und Weiterbildung, Frankfurt Bergen-Enkheim
Aktuelle Termine
blockHeaderEditIcon

Wirbelsäulentherapie nach DORN und BREUSS
Die sanfte Wirbelsäulentherapie

Die sanfte Wirbelsäulen- und Gelenkmethode nach Dieter Dorn ist eine einfach zu erlernende und anzuwendende Form der sanften manuellen Therapie. Verschobene Wirbel und subluxierte Gelenke können mit dieser Methode gefahrlos wieder in die richtige Position gebracht werden. Dies geschieht in der Dynamik unter aktiver Mithilfe des Patienten und somit im natürlichen Bewegungsfluss des Menschen.

An diesem Wochenende erlernen Sie in gegenseitiger Partnerarbeit, wie Sie Beinlängendifferenzen erkennen und korrigieren, Beckenverschiebungen und Kreuzbeinblockaden beheben und verschobene Wirbel wieder in ihre natürliche Lage bringen.

Selbsthilfeübungen für Patienten, die den Behandlungserfolg nachhaltig unterstützen, werden ebenfalls in diesem Kurs vermittelt.

Der große Vorteil dieser Methode liegt in der leichten Erlernbarkeit, der Effizienz und Nachhaltigkeit sowie der nahezu risikofreien Arbeit an Wirbelsäule und Gelenken.

Inhalt des Basisseminars:

  • Einführung in die Entstehung und Geschichte der Dorn-Breuss-Methode
  • Anatomie der Wirbelsäule und des Beckens
  • Einführung in Aufbau und Funktion des M. erector spinae (Wirbelsäulenaufrichter)
  • Untersuchung und Sichtbefunde der Wirbelsäule
  • Indikationen und Kontraindikationen
  • Testen und Korrigieren von: Beinlängendifferenzen, Sprunggelenk, Kniegelenk, Hüftgelenk, Beckenverkippung, Kreuzbein-Darmbeinblockaden (ISG-Blockaden), HWS, BWS, LWS, Atlas
  • Bezug der einzelnen Wirbel zu den inneren Organen und seelische Aspekte
  • Eigenübungen der Dorn-Methode zur Selbstkorrektur
  • Rechtliche Grundlagen
  • Erlernen der Breuß-Massage in Theorie und Praxis
 

Basisseminare

Dozentin: Claudia Valk

Termine: In Planung

Kosten: 360,00 Euro

zur Anmeldung

Nach Teilnahme des Basisseminars haben Sie die Möglichkeit
Ihr Wissen durch ein sich anschließendes Aufbauseminar zu vertiefen.

 

Inhalt des Aufbauseminars:

  • Erweiternde Techniken und Griffe mit dem Schwerpunkt Becken- und HWS-Bereich.
  • Der „sanfte Dorn": Neue, mit Dieter Dorn und Rückgrad e.V. entwickelte Techniken zur Lösung und Korrektur der Wirbelsäule über die Muskulatur.
  • Testen und Korrigieren von: Beinlängendifferenzen, Kreuzbeintorsionen, ISG-Blockaden, Steißbein (Lateralverschiebung), vertikaler Beckenschiefstand, Symphyse, Schulter-, Ellbogen-, Hand- und Fingergelenke, Sterno-Clavikulargelenk, Kniegelenk, HWS und Atlas im Liegen mit Ergänzung wirkungsvoller Akupressurpunkte (Tsubos) in diesem Bereich.

Nach erfolgreicher Teilnahme des Aufbauseminars, ist es auf Wunsch möglich, in das bisher größte Onlineverzeichnis aller anerkannter und empfohlener Dorntherapeuten bzw. Dornanwender auf www.dornfinder.org eingetragen zu werden.

Aufbauseminar

Dozentin: Claudia Valk

Termine: In Planung

Kosten: 290,00 Euro

 

zur Anmeldung

Folgende Fachausbildungen bieten wir an:

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail