Schriftzug
blockHeaderEditIcon
Heilpraktikerschule Stefan Thoma, vormals Heilpraktikerschule Astrid Mohr - Schule für naturheilkundliche Aus- und Weiterbildung, Frankfurt Bergen-Enkheim
CC-Aktuelles Überschrift
blockHeaderEditIcon

Aktuelles

12.05.2011 13:01 (1881 x gelesen)

25. April 2013,  19:30 Uhr

„Wem Gott die Fähigkeit zum Heilen gegeben hat,
dem soll der Staat sie nicht nehmen.“


Der Beruf des Heilpraktikers


Geschichte - Krisen – Perspektiven


ein Vortrag von Beate Bolte M.A.

An diesem Vortragsabend werfen wir eine tiefen Blick in die Geschichte und erkunden wie und warum unsere Zunft eigentlich entstand. Wir erfahren, warum wir diesen Beruf noch heute erlernen und ausüben dürfen und beschäftigen uns mit einer Krise dieser „Aussenseitermedizin“ in den 1970 er Jahren. Schließlich wagen wir einen Blick in die Zukunft und versuchen zu klären, wo die Perspektiven der von Heilpraktikern ausgeübten Naturheilkunde liegen.

Dozentin: Beate Bolte M.A. , Historikerin und HPA
Kostenbeitrag : 10,00 Euro

Bitte melden Sie sich über die Homepage ( Seminare buchen ) oder
telefonisch unter 06047 / 955 127 an.

 zur Anmeldung


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*