*
Schriftzug
blockHeaderEditIcon
Heilpraktikerschule Stefan Thoma, vormals Heilpraktikerschule Astrid Mohr - Schule für naturheilkundliche Aus- und Weiterbildung, Frankfurt Bergen-Enkheim

Praxisorientierte Psychotherapie

Dieser Ausbildungszyklus bietet einen sehr guten Einstieg in das psychotherapeutische Arbeiten.

Es werden Werkzeuge aus verschiedenen Richtungen der humanistischen und systemischen Psychotherapie vermittelt, die sich in der täglichen Praxis besonders bewährt haben und gut miteinander kombinierbar sind.

Zum Einsatz kommen Techniken aus folgenden Methoden:

  • Focusing (Gene Gendlin)
  • Gestalttherapie (Fritz Perls)
  • Aufstellungsarbeit mit äußeren und inneren Personen
  • Arbeit mit dem inneren Kind
  • Traumatherapie

Therapeutische Grundhaltung

Im Mittelpunkt steht dabei die klientenzentrierte Haltung. Die Kunst des therapeutischen Arbeitens besteht darin, den Klienten auf seinem ganz eigenen Weg zu seiner inneren Weisheit und seinen Kraftquellen zu begleiten und zu unterstützen, so dass sich die für ihn stimmigen Lösungswege aus schwierigen Lebenssituationen eröffnen können.

Der Körper kennt den Weg

Psychotherapie in diesem Sinne ist immer auch körperorientiert. Im Körper spiegeln sich alle emotionalen Prozesse durch Empfindungen, die wiederum mit bestimmten biochemischen und neuronalen Zuständen einhergehen. Aus dem achtsamen Umgang mit den Körperwahrnehmungen erwachsen bedeutsame Erkenntnisse und Veränderungsschritte, die eine stabile Basis haben.

Eingeladen sind Menschen, die in therapeutischen Berufen arbeiten oder in Ausbildung dazu sind, aber auch alle, die ihr Verständnis für die Funktionsweise der Psyche erweitern möchten.

Ziel der Ausbildung ist es, einen Grundstock an therapeutischem Handwerkszeug zu vermitteln, welches direkt in der Praxis einsetzbar ist.


Grundkurs Praxisorientierte Psychotherapie

Unterrichtsschwerpunkte der einzelnen Module

Modul 1: Focusing 1 (Gene Gendlin); körperbezogene Gesprächsführung

Modul 2: Focusing 2; Listening und Guiding in der therapeutischen Begleitung; Umgang mit dem inneren Kritiker

Modul 3: Arbeit mit dem inneren Kind; Umgang mit traumatischen Erfahrungen

Modul 4: Gestalttherapie (Fritz Perls)

Modul 5: Aufstellungsarbeit mit inneren und äußeren Personen


Dozentin: HP Angela Krieglsteiner


Termine Grundkurs:

  • Modul 1: 28. und 29. April 2018   
  • Modul 2: 25. und 26. August 2018  
  • Modul 3: 22. und 23. September 2018  
  • Modul 4: 27. und 28. Oktober 2018  
  • Modul 5: 15. und 16. Dezember 2018 

Samstag jeweils von  9:30 Uhr bis 17:30 Uhr
Sonntag jeweils von 13:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Kosten: 230,00 Euro pro Modul; 210,00 Euro pro Modul bei verbindlicher Buchung aller 5 Module
 

zur Anmeldung


Aufbaukurs Praxisorientierte Psychotherapie
Unterrichtsschwerpunkte der einzelnen Module

Beschäftigung mit folgenden psychologischen Themen anhand der fünf Körper- und Charaktertypen nach Wilhelm Reich und Alexander Lowen:

Modul 1: Fünf Körper- und Charaktertypen; Kontakt, Nähe und Distanz
Modul 2: Unerfüllte Bedürfnisse und Selbstfürsorge; Macht, Missbrauch
Modul 3: Selbstbestrafung, Autonomie; Liebe und Sexualität

Der Aufbaukurs dient dem Vertiefen und Üben der bisher erlernten Methoden und der Erweiterung und Stabilisierung unserer therapeutischen Kompetenz.

Die Arbeitsweise in der Kleingruppenarbeit wird vor allem Focusing und Gestalttherapie sein, bei Bedarf auch die Arbeit mit dem inneren Kind, Traumatherapie und Aufstellungsarbeit. Darüber hinaus erweitern wir unser Repertoire mit einigen spezifischen Techniken aus der Körperpsychotherapie.

Voraussetzung: Mindestens Focusing 1


Dozentin: HP Angela Krieglsteiner


Termine Aufbaukurs:

  • Modul 1: In Planung  
  • Modul 2: In Planung   
  • Modul 3: In Planung   

Samstag jeweils von  9:30 Uhr bis 17:30 Uhr
Sonntag jeweils von 13:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Kosten: 230,00 Euro pro Modul; 210,00 Euro pro Modul bei verbindlicher Buchung aller 3 Module
 

zur Anmeldung

 

Unser Grundkurs besteht aus 5 Modulen, der Aufbaukurs aus 3 Modulen. Grundkurs und Aufbaukurs sind jeweils als ein in sich geschlossenes Gesamtpaket gedacht.
In Ausnahmefällen und nach Absprache können die Module aber auch einzeln gebucht werden.

Achtung: Das erste Modul (Focusing 1) ist die Voraussetzung für alle weiteren Module.



Teilnahmebestätigung und Ausbildungszertifikat
 

Bei jeder Belegung eines Moduls erhalten Sie nach Teilnahme des kompletten Wochenendes (Moduls) eine Teilnahmebestätigung.

Voraussetzung für den Erhalt des Ausbildungszertifikates ist die Teilnahme an allen Unterrichtstagen des Grund- und Aufbaukurses. Außerdem sollen acht protokollierte Therapiesitzungen mit einem Probeklienten durchgeführt werden, die anschließend besprochen werden.

Für die Zertifikatsüberprüfung entstehen einmalig Kosten von 120,00 Euro.

Zur Ausbildung dringend empfohlen werden außerdem mindestens drei therapeutische Einzelsitzungen. Die Einzelsitzungen dienen dazu, die gelehrten Therapiemethoden an sich selbst zu erfahren und möglicherweise aktivierte Themen zu bearbeiten.
 

 

Folgende Fachausbildungen bieten wir an:

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail